Schlagwort: öffentlicher Nahverkehr

MVV oder RVO-Taktbusverkehr im Landkreis Weilheim-Schongau

Das für den Landkreis vorgestellte Konzept des MVV folgt der bisherigen Logik: Das Land zahlt und die Stadt fährt. Der in 5 Tarifzonen geteilte Landkreis ist so groß wie die Zentrumszone »M« in München. Eine Fahrt dort kostet 2 Streifen zu je 2 Euro. Bei uns wird das bei fünf Streifen und damit 10 Euro …

Weiterlesen

Geringverdiener im Blickpunkt

Landkreis Garmisch-Partenkirchen will Sozialticket zum 1. Januar 2024 einführen Am 26.7.2023 hat der Kreistag von Garmisch-Partenkirchen ein regionales Sozialticket für den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) beschlossen. Die LINKE als Initiator des Tickets fordert nun von allen Beteiligten generell mehr Tempo bei der Förderung des ÖPNV und kein Abwarten auf die Verhandlungen mit dem Münchner Verkehrsverbund (MVV). …

Weiterlesen

Taktbusverkehr im Landkreis Weilheim 2023

An Landratsamt WeilheimRegionalverkehr Oberbayern, WeilheimStadt Weilheim Standortförderungmit 10 neuen Linien-Taktfahrplänenund Busumlaufplänenan 12 Gemeinden, Märkte, Städte im Landkreis Solange es das Auto für viele als zeitsparendes Transportmittel gibt, ist es mit dem nach innen sparsamst organisierten RVO-Schulbus- und Bahnzubringer-System als Vorbild schwer, sich als Entscheidungsträger für öffentlichen Busverkehr einzusetzen. So habe ich versucht, mit den 10 …

Weiterlesen

Linienbedarfsverkehr auf dem Land

Perspektiven für den öffentlichen Verkehr im ländlichen Raum durch flexible Kleinbussysteme In einem Faktenblatt mit diesem Titel erklärt der Thinktank Agora Verkehrswende das Potenzial dieser Mobilitätsart und nennt Beispiele deutscher Anbieter im ländlichen Raum. Es geht dabei um den Linienbedarfsverkehr und die Chancen, die sich dadurch für den öffentlichen Verkehr eröffnen, insbesondere auf dem Land. …

Weiterlesen

Kostenlose Nutzung der RVO-Busse

Der SPD Ortsverein Kochel am See hatte sich zum Wochenstart getroffen und erneut bekräftigt: Seniorinnen und Senioren, Empfängerinnen und Empfänger der Grundsicherung und Jugendliche mit Wohnsitz in Kochel sollen künftig die Busse des RVO kostenlos nutzen können. Dies fordert die Kocheler SPD von der Gemeinde. Das Modell kommt aus dem Tegernseer Tal. Es sollte auch …

Weiterlesen

Fuchstalbahn für Reaktivierung bestens geeignet – Eckpunktepapier vorgestellt

Am 6. November 2019 fand im Schongauer Rathaus der erste Runde Tisch mit Kommunalpolitiker*innen zum Thema Fuchstalbahn statt. Damals war es der Wunsch der Teilnehmenden – da ihr Wissensstand unterschiedlich ausgeprägt und zum Teil 20 Jahre alt war – dass beim zweiten Runden Tisch ein sog. Eckpunktepapier zur Reaktivierung vorgestellt werden sollte. Ende Juli 2021 …

Weiterlesen

Offener Brief an Umweltminister Reichhart


Arbeitskreis Fuchstalbahn der Umweltinitiative schreibt an Minister Sehr geehrter Herr Minister Dr. Reichhart, 
anlässlich Ihrer Antwort auf unsere Postkartenaktion ‚Grünes Licht für die Fuchstalbahn‘ an die Bürger/Bürgerinnen, die Ihnen schrieben, nehmen wir als Arbeitskreis Fuchstalbahn in der Umweltinitiative Pfaffenwinkel wie folgt Stellung. Sie führen eingangs an, dass eine Reaktivierung ‚sinnvoll und möglich‘ sein muss. Zur …

Weiterlesen