»Affecting Memory« – Ausstellung des Deutschen Künstlerbundes

Ausstellung vom 17. Juni bis 9. September 2022Markgrafenstraße 67, 10969 Berlin Als Beitrag zu der Ausstellung des Deutschen Künstlerbundes »Affecting Memory« zeige ich eine Installation zu meinen Kunst-Aktionen gegen das Ehrenkreuz für den deutschen Hauptkriegsverbrecher Alfred Jodl. Einerseits schützen deutsche Staatsanwälte und RichterInnen die rechtswidrige Verehrung des NS-Massenmörders und andererseits haben sie „ein besonderes Strafverfolgungsinteresse“ …

Weiterlesen

Verkehrsberuhigung in der Gemeinde Burggen soll Belastungen und Gefahren reduzieren

Landratsamt sieht derzeit keinen Handlungsbedarf Am 14. Juni berichten die Schongauer Nachrichten über Ludwig Höflers Einsatz für Tempo 30 in Burggen (siehe unten stehender Beitrag). „Allerdings sieht das Landratsamt an besagter Straße derzeit gar keinen Handlungsbedarf…“, heißt es u. a. in dem Beitrag. Hier ein Kommentar von Ludwig Höfler zu diesem Artikel: Landratsamtssprecherin Erika Breu …

Weiterlesen

Soll die Gesundheitspolitik weltweit gesteuert werden?

Noch ist es nicht so weit. Denn auf der 75. Weltgesundheitsversammlung (WHA = World Health Assembly), die vom 22. bis 28. Mai 2022 in Genf stattfand, konnte sich die geplante Neuordnung, für alle bestimmen zu wollen, was sie zu tun und zu lassen haben, nicht durchsetzen. Die Möglichkeit, allen Menschen »medizinische«, also pharmazeutische »Behandlungen« aufzuzwingen …

Weiterlesen

A wie … Alarmglocken

Ach ja! Derart viel Neues, das uns täglich überrollt und kaum mehr atmen lässt. So gibt es diesmal nur einige dieser Punkte mit Anmerkungen dazu. Information: In der Tiefgarage lag ein Einkaufswagenchip. Oben: www.corona-ausschuss.de. Unten: »Informieren Sie sich«. Klar, wer wirklich wissen will, hat heute Zugang zu vielerlei Quellen. Hochinteressant, dass bei den Montagsspaziergängen in …

Weiterlesen

Wachstum

Die Schafkopfer Anton Reindl, Erich Mohr und Richard Huber im Gasthof Dachsbräu in Weilheim R: Grüß euch. A und E: Servus. R: (während er sich setzt) Bevor ich’s vergess’, grad wie ich mich in den Sattel schwing, ruft mir meine Frau zu, dass der Hartl später kommt. E: Dem ist gestern Brennholz geliefert worden und …

Weiterlesen

Aus meinem Tagebuch 05/2022

Nach ein paar erholsamen Tagen, die wir – Renate und ich – im Schwarzwald verbrachten, hat uns der Alltag wieder in Beschlag genommen. Wir waren dort in herrlicher Umgebung auf wunderschönen Wegen und Pfaden sehr viel zu Fuß unterwegs. Mal über Stock und Stein durch Berge und Täler zu wandern, hat schon seinen besonderen Reiz. …

Weiterlesen

Mitmachen bei der #Krautschau

Die #Krautschau ist eine Mitmachaktion, die das Bewusstsein für unsere wilden Pflanzen in der Stadt und im Siedlungsbereich stärken soll. Hierbei werden Pflanzen, die in Pflasterfugen oder Mauerritzen wachsen, bestimmt und mit Kreide markiert. Das Naturschutz- und Jugendzentrum bietet im Landkreis Starnberg #Krautschau-Spaziergänge für Schulklassen an, um damit die Überlebenskünstler in den Ritzen in den …

Weiterlesen

Nahwärme für die Energiewende

12 Kommunen und der Landkreis Miesbach treffen sich im Rahmen des Energieeffizienznetzwerks für Kommunen im Oberland in Gmund am Tegernsee Bürgermeister Alfons Besel (Gemeinde Gmund am Tegernsee) freute sich sichtlich, dass seine Gemeinde das dritte Netzwerktreffen ausrichten durfte. Er begrüßte alle seine Bürgermeisterkollegen und Netzwerkbeauftragten der teilnehmenden Gemeinden. Zum Abschluss der Veranstaltung lud er alle …

Weiterlesen

Drei Wochen lang jeden Tag Programm für junge Klimaschützer

Anfang Juli startet das Kinder-Klima-Camp im Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil. Nach dem großen Erfolg letztes Jahr findet es wieder als Tagesprogramm für Schulklassen von der vierten bis zur achten Jahrgangsstufe statt. Lehrerinnen und Lehrer können zwischen 8 Themen wählen und mit ihren Klassen von 4. bis 27. Juli 2022 an den Projekttagen teilnehmen. Ob bei …

Weiterlesen