Schlagwort-Archiv: Geschichte

Jun 30 2018

Jodl-Denkmal – ein Kampf bis zum Endsieg?

Der Kampf des Johannes Fisser, geistiger Nachlassverwalter für das Gedenken an den Kriegsverbrecher Alfred Jodl, nimmt immer makabere Züge an Obwohl seit der Entscheidung des Petitionsausschusses des Bayerischen Landtages feststeht, dass nach Auslaufen des Grabrechtes am 25.01.2018 die Grabrechtsinhaber verpflichtet sind, die Grabstätte zu beseitigen, versucht Herr Johannes Fisser mit allen Mitteln, dies zu verhindern. …

Weiter lesen »

Aug 31 2015

Buchbesprechung: Persönliche Familiengeschichte mit aktuellem Bezug

Angesichts der derzeit zu uns Flüchtenden kommt dieses Buch wie gerufen. Denn es bringt uns von neuem unsere eigene Geschichte und Verantwortung von Kriegstreiberei, verblendender Meinungsmache, Zerstörung und Vertreibung in Erinnerung. So wie die Einzelschicksale und persönlichen Erlebnisse der Menschen, die derzeit zu uns fliehen, uns am meisten zu Herzen gehen und so maximales Verständnis …

Weiter lesen »

Mai 31 2011

Der alles zerstörende Systemfehler

Herwarth Stadler

In unserer westlichen Wirtschaftsordnung ist Zinseszins der alles zerstörende Fehler im System. Der »Point of no return« ist längst überschritten, und nur wenige Ohnmächtige merken es, weil sie noch nicht verlernt haben, selbständig zu denken und bei sich selbst freie (Fernseh-)Zeit einsparen, um die so gewonnene Zeit wenigstens für das Recherchieren[1] zum Thema zu verwenden. …

Weiter lesen »

Mrz 31 2011

Buchempfehlung von Hans Hahn: »Das Amt und die Vergangenheit«

Das Amt und die Vergangenheit

Deutsche Diplomaten im Dritten Reich und in der Bundesrepublik Die in Buchform erschienene wissenschaftliche Untersuchung der Geschichte des Auswärtigen Amtes (AA), also des Außenministeriums, seit 1933 ist eine auch im Wortsinn schwere Lektüre (1 kg!). Auf 711 Seiten zuzüglich 164 Seiten Anhang entsteht das Bild einer von der Gesellschaft abgehobenen, vorwiegend adligen selbsternannten »Elite«. Leider …

Weiter lesen »