Tag: Medien

XXL-Aufschwung-Gerede

Der XXL-Aufschwung ist da. Die nur gefühlte Krise ist vorbei. Hatten wir überhaupt eine? Brüderle (FDP) spricht vom Jobwunder. SCHLAGZEILEN-AUFSCHWUNG: „Deutsche Wirtschaft startet durch“ Titelseite Münchner Merkur, Freitag 20.08.2010

Was der neue britische Premierminister David Cameron in Afghanistan ausgeplaudert hat

»When the Twin Towers were blown up …« bzw. »Als die Zwillingstürme gesprengt wurden…« „It’s worth remembering why we are here, why we are fighting, what this is all about. This is not a war of choice. It is a war of necessity. This is not a war of occupation, it’s a war of obligation. …

Continue reading

Unerhört, wie die Systemmedien zur Meinungsmache beitragen

… durch penetrante Wiederholung der gewünschten Botschaft Kleine Auswahl aus der Spar-Kampagne: „Die Gretchenfrage: Wie hältst du es mit dem Aufschwung auf Pump?“ heute journal, ZDF, 24. Juni – „Und da geht es um die Gretchenfrage: Sparen oder Prassen?“ Tom Buhrow in den Tagesthemen, ARD, 24. Juni – „Sparen oder Schulden machen? Das ist die …

Continue reading