Tag: Tiere

Aus meinem Tagebuch 05/2019

Unsere Spaziergänge sind meist erholsam, sonst würden wir sie ja nicht machen. Über unsere Beobachtungen machen wir uns aber ab und zu lustig, obwohl manches gar nicht zum Lachen ist. Meine Frau Renate und ich stellen oft fest, dass wir als Spaziergänger beinahe eine Art »Alleinstellungsmerkmal« haben. Uns begegnen nur wenige, die in unserer schönen …

Continue reading

Seminar für Naturtalente: »Ornithologische Tage« im Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil am Ammersee

An drei Tagen im März konnten Kinder ihr Wissen über verschiedene Tierarten im Ampermoos erweitern Herrsching/Wartaweil – Sie stehen auf der »Vorwarnliste«, aber es gibt sie noch: Kids wie Moritz, Andreas und Johannes. Quasi zeitgleich mit Franz Wimmer und Christian Niederbichler haben sie die Kornweihen entdeckt, die hoch über dem Ampermoos hereinsegeln und dann in …

Continue reading

Titelbild, das Freude macht: Wie soll es heißen, das kleine Panzernashorn …?

„… das am 31. August im Tierpark Hellabrunn zur Welt gekommen ist? Das sollen die Leserinnen und Leser dieser Zeitung mit entscheiden.“ Münchner Merkur, Donnerstag, 10. September 2015 Der fröhliche Kommentar: Wenn solche Themen heute auf dem Titel einer Tageszeitung Platz finden, sind wir gerührt vor Glück, in dieser Zeit der Kriege und Katastrophen, die …

Continue reading

Spenden für den »AISBär«

Kinder sammeln 123 Euro für die Rettung von Tieren Diese Botschaften auf dem Flugblatt sollen die Menschen wachrütteln – Tierschutz ist schließlich ein ernstes Thema. Der Spendenaufruf kommt aber nicht von einer Umweltorganisation, sondern von 11 Kindern aus Herrsching und Umgebung. In absoluter Eigeninitiative sind die kleinen Tierschützer zwischen 5 und 10 Jahren Anfang März …

Continue reading

Elektromagnetische Felder: Elektrosmog stört Zugvögel

Eine Dokumentation von britischen und deutschen Biologen Der Orientierungssinn von Zugvögeln versagt unter dem Einfluss von bestimmten elektromagnetischen Feldern. Das haben britische und deutsche Biologen in siebenjähriger Forschungsarbeit an Rotkehlchen dokumentiert. Die Tiere überwintern normalerweise im Mittelmeerraum, fliegen im Frühjahr und Herbst Tausende von Kilometern und orientieren sich am Magnetfeld der Erde. Doch ihr Orientierungssinn …

Continue reading

»Tierisch unterwegs«

Foto: 2 Kinder füttern Schaf

Ferienprogramm des LandesBundes für Vogelschutz (LBV) in den Pfingstferien Langeweile? Davon war auf dem Schusterhof in Marnbach nichts zu spüren. Neugierig drängten sich die kleinen Naturforscher am Montag, 16. Juni 2014, zur Vorstellungsrunde zusammen. Nach ein paar Informationen über den Schusterhof besuchte die Gruppe zuerst die Schafherde des Hofes. Dort gab es kuschlige Lämmer zu …

Continue reading

Tiere töten und essen – ist das vernünftig?

Laut Tierschutzgesetz dürfen Tiere nur aus »vernünftigem Grund« getötet werden. Zuwiderhandlung kann mit Gefängnis bestraft werden. Aber ist der Fleischverzehr um des Genusses willen ein »vernünftiger Grund«? Streng genommen nicht, meint der Veganer V. C. Herz. Erfreulicherweise zeigt sich gerade bei jüngeren Menschen derzeit ein Trend zum Mitgefühl mit Tieren. Ein Grund: Entsetzliche Schlachthof-Videos und …

Continue reading