Tag: Peiting

Aktion gegen die Straßenausbau-Beitragssatzung (StrABS) in Peiting

StrABS soll in Peiting abgeschafft werden Bürgermeister Asam nimmt Unterschriften entgegen Die Ausbaubeitragssatzung wird in Peiting seit Ausbau der Meierstraße heftig diskutiert und inzwischen auch beim Buchauerweg durchgesetzt, wo manche Anlieger über 20.000 Euro bezahlen müssen. Nach Auffassung der Antragsteller verstoßen diese in Bayern geltenden Satzungen gegen das Gleichbehandlungsrecht (GG, Art. 3) und verhindern einen …

Continue reading

Blick nach Peiting: Haushalt 2015 wird einstimmig verabschiedet

Unerwartet im Fokus stand diesmal die Verbesserung der Einnahmen Bei der Gemeinderatssitzung am 27. Januar 2015 in Peiting wurde im Rahmen der Haushaltsverabschiedung für das Jahr 2015 der Gewerbesteuerhebesatz von 310 auf 380 angehoben. Damit fällt das seit Jahren in Schongau vorgebrachte Argument weg, dass Schongau hier keinen Alleingang machen dürfe. Der Marktgemeinderat Peiting hat …

Continue reading

Aus meinem Tagebuch 02/2015

Peiting hat es nach 34 Jahren geschafft, eine gewaltige Verbesserung der Einnahmen zu erreichen. Die Erhöhung des Gewerbesteuer-Hebesatzes von 310 auf 380 Prozentpunkte war nicht nur eine Überraschung, sie war geradezu spektakulär. Damit hat die Marktgemeinde einen Riesensprung nach vorne gemacht und liegt nun mit den Hebesätzen von Weilheim, Peißenberg, Hohenfurch, Burggen, die schon vor …

Continue reading

Flugplatz Peiting Süd: Rechtsfreier Raum für das Freizeitvergnügen weniger Privilegierter auf Kosten von Mensch und Natur

Trotz erheblicher Bedenken auf kommunaler Ebene genehmigt Seit dem Jahr 2008 gibt es im Süden von Peiting einen Flugplatz für sogenannte Ultraleichtflugzeuge. Dieser Flugplatz wurde von einem Hobbyflieger beantragt und gegen den erklärten Willen der Marktgemeinde Peiting und des Landratsamtes Weilheim-Schongau vom zuständigen Luftamt Süd, das bei der Regierung von Oberbayern angesiedelt ist, genehmigt. Trotz …

Continue reading

Zu Straßenausbaubeiträgen in Peiting: Wir werden enteignet

In vielen Gemeinden werden Hausbesitzer in Bayern enteignet – durch die Beteiligung an Straßenbaukosten der Gemeinden. Grundlage dafür sind Gesetze der CSU-Regierungen. Peiting – Im Landkreis Weilheim-Schongau gibt es mindestens in der Hälfte der Gemeinden und Städte eine Straßenausbaubeitragssatzung, wonach für Herstellung, Verbesserung oder Erneuerung von Straßen, Wegen, Plätzen, Parkplätzen, Grünanlagen und Kinderspielplätzen finanzielle Beiträge …

Continue reading

Was in Peiting geplant ist – Verkehrsprobleme sind lösbar

Michael Asam

Informatives Gespräch mit Bürgermeister Asam und Marktbauamtsleiter Rohrmoser Nach einem Schriftverkehr mit Fragen und Vorschlägen zu gemeindlichen Themen, fand Ende Juli 2012 ein Gespräch zwischen dem Autor dieses Berichts und Herrn Bürgermeister Asam im Beisein von Herrn Marktbauamtsleiter Rohrmoser statt. Ein wichtiges Thema war die Minihaltestelle für RVO- und andere Linienbusse an der Meierstraße. Laut …

Continue reading

Fußballplatz macht Zufahrt zum »Bachfeld« möglich

Kiesgrube Bachfeld

Drei Fliegen auf einen Streich: zwei Sportplätze und die Bachfeld-Siedlung verbinden! PEITING. – Es könnte eine große Verbesserung werden, wenn in der Kiesgrube (beim Bauhof) ein Fußballgelände entsteht. Zudem könnte dort ein Teil der Ortsverbindungsstraße zwischen der Ammergauer Straße und der Bachfeldsiedlung gleichzeitig erstellt werden. Dann fehlt nur noch die Brücke über die Peitnach zwischen …

Continue reading