Schlagwort-Archiv: Bildung

Mai 31 2017

Flüchtlingsprojekt an der Schönach-Schule Altenstadt

Im Lied »Großvater« von Wolfgang Ambros heißt es: „Dein Grundsatz war: erst überleg’n, a Meinung hab’m, dahinter steh’n …“. Auch wenn die meisten Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse der Schönach-Schule dieses Lied nicht kennen, so haben sie sich dennoch nach diesem Grundsatz im vergangenen Jahr mit der Thematik »Flüchtlinge« beschäftigt. Zu Beginn des Projektes …

Weiter lesen »

Jan 31 2017

»Neubau Berufsschule« – 3. Offener Brief zur Entscheidung im Kreistag

Baukosten der geplanten Berufsschule in Weilheim Dies ist nun der dritte offene Brief zu diesem Thema. Nach meiner 1. Aufrechnung – unter Verweis auf Zahlen »BKI Baukosten 2016« in Höhe von zirka 35 Mio. €  – wurde mir seitens der Landkreisverwaltung – allen voran durch die Herren Merk und Steinbach – Unredlichkeit, Unwissenheit und sonstiges Unvermögen …

Weiter lesen »

Dez 31 2015

Neoliberale Lobbyisten machen Schulpolitik

Der Bundesverband Deutscher Arbeitgeber (BDA) erreicht ein Verbot des Buches »Ökonomie & Gesellschaft« der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) Was der Arbeitgeberlobby (BDA) in diesem Sammelband der Bundeszentrale besonders sauer aufstößt, ist das Kapitel zum Thema Lobbyismus. In seinem Brief, der zum Vertriebsverbot durch das Innenministerium – vorerst(!) – geführt hat, übt BDA-Geschäftsführer Peter Clever …

Weiter lesen »

Jul 31 2015

Ein Sammelband zum Thema »Utopie« zu Ehren von Professor Cosimo Quarta

L’UTOPIA: ALLA RICERCA DEL SENSO DELLA STORIA[1] Als Cosimo Quarta[2] mir mitteilte, dass Experten, Berufskollegen und Freunde seines Fachbereichs einen Sammelband zu seiner Verabschiedung aus dem Berufsleben geplant hatten, war ich emotional sehr ergriffen. Seine Einladung an mich, auch einen Beitrag für dieses Buch zu schreiben, empfand ich als Außenseiter ohne Universitätserfahrung als große Ehre. …

Weiter lesen »

Mai 31 2015

Byung-Chul Han: »Im Schwarm – Ansichten des Digitalen«

Buchcover

Buchempfehlung von Hans Schütz Byung-Chul Han unterrichtet Philosophie und Kulturwissenschaft an der Universität der Künste (UDK) Berlin und veröffentlichte zahlreiche Bücher, darunter »Müdigkeitsgesellschaft«, »Transparenzgesellschaft« und »Agonie des Eros«. Ein lesenswertes, sehr nachdenklich stimmendes Buch zumindest für all jene, die sich noch nicht ganz dem Digitalen hingegeben haben, die dem Narrativen noch zugewandt sind, denen Wissen …

Weiter lesen »

Mrz 31 2015

Schulen statt Waffen – eine Utopie?

Die »Kinderhilfe Afghanistan« ermöglicht eine bessere Schul- und Berufsausbildung Weihwasser, Weihrauch und Bibelsprüche sind gegen die fundamentalistischen Kämpfer des Islamischen Staates (IS) im Irak und in Syrien sowie die Taliban und Al Quaida in Afghanistan wohl nicht die adäquaten Mittel, um deren Morde an Andersgläubigen und Andersdenkenden zu bekämpfen. Aber ist die seit Jahrzehnten gleichbleibende …

Weiter lesen »

Mrz 31 2015

Steilvorlage aus Finnland

In Finnland soll in den Schulen das Erlernen der Schreibschrift abgeschafft werden Ekstatische Jubelschreie unter den mainstreamigen Bildungsforschern und aus den vielfach überbesetzten schulpädagogischen Instituten waren bundesweit zu hören. Immerhin ist Finnland – was die Schulen betrifft – schon lange unser Vorbild Nummer eins, wenn auch kaum jemand das dortige Schulsystem wirklich kennt. Noch mehr …

Weiter lesen »

Seite 1 von 212