Schlagwort: Klimaschutz

Virus als Chance

Eines vorweg: Dieser Text entsteht am ersten Tag der seuchenbedingten Ausgangsbeschränkung in Bayern. Erstaunlich, wie schnell sich für selbstverständlich erachtete Bedingungen des Alltags ändern können. Womöglich haben sich bis zum Erscheinen des OHA im April unsere Lebensverhältnisse nochmals gedreht; hoffentlich zum Positiven, auch wenn wenig darauf hindeutet. Es ist kaum zu glauben. Woran Generationen von …

Weiterlesen

„Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau!“

Wie ein Kinderchor einmal den Frieden im Land störte Kürzlich veröffentlichte der WDR ein satirisches Kinderlied zur Melodie von „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“. Darin werden in provokanter Weise klimaschädliche Gewohnheiten von uns allen aufs Korn genommen und resümiert: „Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau.“ Ein berechtigter und erfrischend augenzwinkender Beitrag zur Klimakrise, möchte …

Weiterlesen

Aus meinem Tagebuch 02/2020

Ich hab’s doch geahnt! Die Atomkraft – oder besser: »die weitere Nutzung der Kernenergie!« – ist jetzt wieder salonfähig. Umweltschutz wird in Klimaschutz verwandelt und als Ursache des Klimawandels das Kohlendioxid (CO2) ganz nach vorn gestellt. Immer öfter höre und lese ich, dass die CO2-freie Atomenergie die ideale Lösung fürs Klima wäre. Wir sollen also …

Weiterlesen

Zur Klimadebatte: Versuch einer Neubewertung der Atomenergie

Dreht sich die Stimmung? Die öffentliche Debatte um die Atomenergie nimmt gefährliche Formen an. Eine Gruppe von Atom-Fans, meist Beschäftigte aus der Atombranche, hat sich im Verein »Nuklearia« zusammengeschlossen und streitet mit Vehemenz für eine Neubewertung der Atomkraft in Zeiten des Klimawandels. Sie bedienen sich dabei der Mär vom neuen Reaktor, der angeblich sicher sei …

Weiterlesen

Etwa 3 000 Menschen beteiligten sich an der »Fridays for Future«-Demo in Landsberg

Die »Fridays for Future«-Gruppe war sichtlich erfreut, dass so viele Menschen aller Altersgruppen zu ihrer 6. Demo gekommen waren. Zum ersten Mal waren auch die Nicht-Schüler ausdrücklich aufgerufen, sich an dieser Demo zu beteiligen. Einer der Sprecher wurde gefragt, ob die Demos vorher alle während der Unterrichtszeit stattgefunden hätten. Seine Antwort lautete: „Nur die ersten …

Weiterlesen

Ernährungswende im Pfaffenwinkel – ein Aufruf!

Es reicht nicht etwas zu wissen – wir müssen es tun. Deutsche Politiker erklären ständig, dass sie das Weltklima schützen wollen. Immer wieder hört der Bundesbürger Sätze wie  „wir werden …, wir müssen …, und wir haben doch … und wir werden noch viel mehr tun …, und mein Ziel ist ein klimaneutrales Europa im …

Weiterlesen

Aus meinem Tagebuch 04/2019

Greta Thunberg, die 16-jährige schwedische Ikone des Klimaschutzes, hat es ganz schön erwischt. Und die Ursache war – wie neuerdings so oft – ein nicht durchdachter Facebook-Eintrag. Sie hat dort die Nutzung der Atomkraft als Teil der Lösung für die künftige Versorgung mit CO2-freier Energie wieder ins Spiel gebracht, aber schon bald danach ihre Aussage …

Weiterlesen

Ultimative Anti-Scheuer-Satire: Dyskalkulie in der Regierungskoalition

Ab März 2018 ist der Andi Scheuer Verkehrsminister, Nachfolger von Alex Dobrindt, der Peter Ramsauer nachfolgte. Diese bayerische Dynastie dient traditionell sehr treu der Autolobby. Von Ramsauer ist in Erinnerung, dass er im November 2014 ein von der Bundesregierung vorgestelltes Klimaschutzprogramm ablehnte und in ihm eine Anleitung „zur Bevormundung und zur Umerziehung“ erkannte. Dobrindt wird …

Weiterlesen

Waldverluste – Studie beklagt Verlust von 18 Millionen Hektar Waldfläche im Jahr 2014

Wald von einer Fläche doppelt so groß wie Portugal – innerhalb eines Jahres auf unserer Erde einfach weg! Das kann wohl kein Aufforstungsprogramm auch nur ansatzweise abfedern. Die US-Online-Plattform Global Forest Watch (GFW) hat jetzt eine Studie veröffentlicht, die einen Verlust von 18 Millionen Hektar Waldfläche im Jahr 2014 beklagt. Das sei der größte Waldverlust …

Weiterlesen