Jun 30 2016

Es stinkt zum Himmel

Foto Deutschland-Kuh

Bäuerliche Landwirtschaft im Pfaffenwinkel auf dem Rückzug Nachdem eine Fliegerbombe unser Zuhause in der Pfalz zerstört hatte, fanden wir als Binnenflüchtlinge bei einem Bauern im Westallgäu ein Dach über dem Kopf. Im Frühling sang meine Mutter, „Im Märzen der Bauer die Rösslein anspannt …“, denn nachdem der Schnee geschmolzen war, holte der Bauer das Fendt …

Weiterlesen »

Jun 30 2016

Totschweigen, unter Druck setzen, mauscheln

Mit Scheuklappen – ohne Bürgermeinung – ohne Natursinn? So wird vielerorts Politik gemacht. Es beklagen sich dann viele Gewählte, ob der geringen Wahlbeteiligung oder über die Zunahme für die rechts angesiedelten Parteien. Was passiert denn in vielen Rathäusern? Die Vorlagen für Entscheidungen kommen meistens von der Verwaltung oder oft von zweifelhaften Gutachten. Wie laufen viele …

Weiterlesen »

Jun 30 2016

Schongau: Das Parkraum-Konzept muss einfacher werden

Die Alternative Liste hat ihre Vorschläge bei der Stadt eingereicht Das Parkraum-Konzept der Verwaltung wurde bereits Ende März im Stadtrat diskutiert und am 11. Mai im Ballenhaus der Öffentlichkeit vorgestellt. Nachdem sich zunächst im Stadtrat bei einer Mehrheit außerhalb der Alternativen Liste eine Zustimmung zum Verwaltungskonzept abzeichnete, waren bei der Bürgerbeteiligung im Ballenhaus überwiegend kritische …

Weiterlesen »

Jun 30 2016

Worauf kommt es bei einer Impfentscheidung an?

Der Vortrag »Impfen: Ja oder Nein?« in Murnau war gut besucht, obwohl bereits im Vorfeld der Naturheilverein Oberland als Veranstalter im Murnauer Tagblatt heftiger Kritik ausgesetzt war. Hans Tolzin sei ein „umstrittener Impfkritiker“, hieß es. Er übe „leider unwissenschaftlich und undifferenziert“ Kritik, weil er ja als Nicht-Mediziner kein Experte sei. Der Referent lässt sich jedoch von derartigen Aussagen nicht beirren. Sein zentrales Anliegen ist, unabhängige Informationen über Impfungen anzubieten sowie deren Nebenwirkungen und Risiken aufzuzeigen, um vor allem Eltern ein eigenverantwortliches Handeln bei Impfentscheidungen zu ermöglichen. Wir bedanken uns bei Hans Tolzin, dass er auf Anfrage seinen Vortrag für den OHA zusammengefasst hat.	smü

Der Rückgang der Seuchen Eines der Hauptargumente für die Durchführung der Massenimpfungen ist der Rückgang vieler Infektionskrankheiten im Laufe der vergangenen etwa 150 Jahre. Dies allein, so die oft geäußerte Ansicht, sei ja schon für sich ein Beweis für den Nutzen der Impfungen. Doch schaut man sich die Erkrankungs- und Todesfallstatistiken genauer an, dann beginnen …

Weiterlesen »

Jun 30 2016

Welche Probleme verursacht Biosprit?

Bis zu 6,9 Milliarden Euro an Steuergeldern verschlingen jährlich die Subventionen für Agrosprit in den Ländern der Europäischen Union Landraub und Naturzerstörung Für Biosprit werden riesige Ackerflächen benötigt: Pflanzen setzen nur etwa 1 % der aufgefangenen Sonnenenergie in Biomasse um. Und nur ein kleiner Teil von ihnen (Samen, Öle oder Stärke) gehen in die Biosprit-Industrie. …

Weiterlesen »

Jun 30 2016

Aus meinem Tagebuch 06/2016

Die heftigen Reaktionen auf den Beitrag von Kutza & Keller im Mai-OHA auf Seite 4 haben mich ziemlich nachdenklich gestimmt. Insbesondere ist es die Forderung an die „OHA-Macher“, unangenehme politische Auffassungen auszugrenzen und somit auch Kritik an Artikeln im OHA zu verhindern. Dies ist ein bisher einmaliger Vorstoß und mit dem mir wichtigen OHA-Selbstverständnis nicht …

Weiterlesen »

Jun 30 2016

»GODSPOT«: Kirche wird zum WLAN-Hotspot

„Die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) hat am 13. Mai 2016 beschlossen, Kirchen mit kostenlosen WLAN-Hotspots auszustatten. Das Angebot mit dem Namen »godspot« wird zunächst in rund 220 Kirchen in Berlin und Brandenburg installiert.“ (…) Quelle: Pressemitteilung vom 17. Mai 2016 Der erläuternde Kommentar: „Mit godspot wollen wir als Evangelische Kirche eine sichere …

Weiterlesen »

Seite 1 von 13212345...102030...Letzte »