Schlagwort: Corona

Corona … Corona … Corona – und kein Ende in Sicht

Zur ausufernden Berichterstattung über Corona – und was auf der Strecke bleibt Die Entwicklung in diesem Herbst hat gezeigt, dass Corona eine gefährliche Krankheit ist, die viele Menschenleben bedroht, und die unser Gesundheitssystem sehr schnell an seine Grenzen bringen kann. In so einem Fall muss der Staat eingreifen. Damit, so könnte man meinen, hätten sich …

Weiterlesen

Wie sieht eigentlich die Testmethode aus, die »positiv« Getestete in »Infizierte« verwandelt?

Die zur Bezwingung der »Corona-Krise« angewandte Methode, mit dem PCR-Test des Herrn Drosten eine Virus-Infektion nachzuweisen, wird von immer mehr Fachärzten als untauglich abgelehnt. Dennoch wird weiter getestet und fast im gleichen Atemzug durch Politik und Leitmedien die bald schon verfügbare rettende Impfung in Aussicht gestellt. Nun hat Dr. Wolfgang Wodarg, vertreten von Dr. Reiner …

Weiterlesen

Die CORONA-Pandemie – eine ernste Gefahr für die Demokratie?

Über die (Selbst-)Entmachtung der Parlamente und die Erosion der Gewaltenteilung Ein Virus schwächt das menschliche Immunsystem und kann das Gesundheitssystem an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit bringen. Wir erleben das seit Monaten auf drastische Weise, jetzt – nach einer beruhigenden Phase der Konsolidierung – wieder mit beängstigender Verschärfung. Aber kann ein Virus wie Covid-19 bzw. SARS-CoV-2 …

Weiterlesen

F wie … Flöhe

Gehen Sie gerne auf Feste? Dann werden Sie das Weilheimer Volksfest, das Oktoberfest und was sonst noch alles den staatlichen Maßnahmen gegen eine allgemeine Immunisierung[1] zum Opfer fiel, vermisst haben. Mir persönlich, gebe ich zu, fehlt das nicht wirklich, denn Menschenmassen sind nichts für mich. Ab und zu mal ein wenig in einer ruhigeren Phase …

Weiterlesen

„Konzentrieren wir uns endlich wieder auf die Hauptprobleme“

Das dachte ich mir, als ich den letzten OHA gelesen hatte. Einmal mehr die diffusen Ängste vor Einschränkungen der Demokratie, weil man Kinder zu Vorbeugung gegen schwere Krankheiten impfen muss (Sarah Michel), das prominenteste Opfer der Covid-19-Pandemie die Demokratie sein könnte (Irmgard Deml), oder das Misstrauen gegenüber den Leitmedien (Sigi Müller). Sorry, ich fühle mich …

Weiterlesen

Aus meinem Tagebuch 11/2020

In welcher Welt bin ich da bloß gelandet. Alles dreht sich nur noch um ein Virus, von dem angeblich kein Virologe weiß, wie es aussieht – es konnte bisher nicht isoliert werden. Egal! Um die nächste Welle zu organisieren, muss man einfach nur viel testen. Es ist ja in dieser neuartigen Corona-Normalität nicht mehr wichtig, …

Weiterlesen

Einblicke in unsere »Neuartige Normalität« … und ein paar Fragen aus dem Kopf – oder aus dem Herzen – einer Mutter

Ich sitze hier, mit tränennassen Augen und lasse meinen Gefühlen und Emotionen Raum zum Sein. Mein jüngstes Kind wurde letzte Woche eingeschult. Doch das ist nicht der Grund für meine Gefühle. Ich freue mich sehr, ich habe jetzt sogar »nur noch« eine Einrichtung, die ich jeden Tag anfahren muss, um der Schulpflicht nachzukommen. Ich, vierfache …

Weiterlesen